Aktuell wie nie: Keine Versöhnung mit Deutschland!

Alle Jahre wieder erfolgt in wenigen Tagen das übliche Ritual rund um den 13. Februar. Und wie bereits die Jahre zuvor, zeigt man sich beim Kampf gegen Nazis weiterhin aufklärungsresistent. Darauf verweist bereits die erschienene Kritik des Antifa Recherche Teams Dresden (ART) am Aufruf von Dresden Nazifrei bzw. dem Aktionsbündnis 13. Februar 2020,[1] der wir uns weitgehend anschließen. Dass man in der sächsischen Landeshauptstadt bereits hinter die früheren Versuche zurückfällt, sowohl den jährlich stattfindenden Naziaufmarsch, als auch das zu kritisieren, woran diese Gestalten partizipieren können, sprich das Gedenken, ist nun nichts Neues. Weiterlesen